Jump to content

Department of Romance Studies

Course Title: 0514 Kompetenzorientierung im Spanischunterricht

Course Description

Kompetenzorientierung gilt als eine Kernkomponente des modernen Fremdsprachenunterrichts. Ihre Förderung und balancierte Umsetzung mittels verschiedener Lehr- /Lernmaterialien und Medien wird als zentrales Ziel im Forschungs- und unterrichtspraktischen Diskurs verstanden. Daher wird sich in diesem Proseminar genauer der Methodik der Fremdsprachenvermittlung und Schulung der Teilfertigkeiten angenommen.

Faculty

Faculty of Languages, Literature, Culture

Institute

Department of Romance Studies

Lecturer

Johanna Lea Korell

Study Period (dd/mm/yy)

11/04/22-15/07/22

Mode and Time

Synchronous, Time (CET): Thursdays, 14:00-16:00

Online Tool for Teaching

Webex, ILIAS

Language of Instruction

German/Spanish

Target Group

Bachelor, Master 

Prerequisites

German B1

ECTS

5

Course Title: 0515 Gebrochene Biographien: Migrationsnarrative in Europa

Course Description

Interdisziplinäre Veranstaltung der Professur für französische Literatur- und Kulturwissenschaft und der Professur für Neuere und Neueste Geschichte.

Faculty

Faculty of Languages, Literature, Culture

Institute

Department of Romance Studies

Lecturer

Prof. Dr. Kirsten von Hagen, Prof. Dr. Bettina Severin-Barboutie

Study Period (dd/mm/yy)

11/04/22-15/07/22

Mode and Time

Synchronous, Time (CET): Thursdays, 10:00-12:00

Online Tool for Teaching

Webex

Language of Instruction

English, French, German

Target Group

Bachelor, Master in the fields of French, and Modern History

Prerequisites

Knowledge of German

ECTS

5

Course Title: 0516 Lehr- und Lernkulturen – Beraten und Coachen als zentrale Kompetenzen von Lehrkräften

Course Description

Der Paradigmenwechsel von der Lehrer- zur Lernerorientierung hatte zur Folge, dass die Lehrperson in den letzten drei Jahrzehnten kaum im Mittelpunkt der Forschung stand. In der Praxis scheint die Lehrperson im institutionellen Lehr- und Lernprozess allerdings nach wie vor eine wichtige Rolle einzunehmen. So wird in der einschlägigen Fachliteratur bereits in den 80er Jahren argumentiert, dass die Rollenzuschreibungen und Aufgaben der Lehrkraft im Zuge der Lernerorientierung diversifizierter, differenzierter und komplexer geworden sind.

Entwicklungen in der Fremdsprachenlehrforschung (Stichworte: Lernerautonomie, Mehrsprachigkeit, etc.) gehen mit Veränderungen in der Lehre und mit neuen Herausforderungen und Aufgaben auch für die Lehrperson einher. Im Zuge der Diskussion um eine neue Lernkultur findet sich auch immer wieder die Forderung nach einer individuellen Sprachlernberatung als begleitende Unterstützung auf dem Weg zu mehr Lernerautonomie. Im Mittelpunkt des Seminars sollen theoretische Grundlagen der Sprachlernberatung diskutiert, konkrete Beispiele für Lernberatung vorgestellt und eigene Erfahrungen mit Lernberatungen ermöglicht werden. Das Seminar kann als Modul zum Erwerb eines Zertifikats zur Sprachlernberatung angerechnet werden.

Faculty

Faculty of Languages, Literature, Culture

Institute

Department of Romance Studies (Didactics)

Lecturer

Prof. Dr. H. Martinez

Study Period (dd/mm/yy)

11/04/22-15/07/22

Mode and Time

Synchronous, Time (CET): Tuesdays, 14:00-16:00

Online Tool for Teaching

 

Language of Instruction

German

Target Group

Students of didactics of romance languages

Prerequisites

German B2

ECTS

4

Responsible for the content: Ben Kahl: Contact by e-mail