Jump to content

Department of German

Course Title: 0503 Bissige Phantasie oder Gesellschaftskritik? Heinrichs "Reinhart Fuchs"

Course Description

Ende des 12. Jh. verfasst Heinrich "der Gleißner" das wichtigste mittelalterliche Tierepos in deutscher Sprache, den "Reinhart Fuchs", basierend auf französischen Vorlagen, doch deutlich von ihnen gelöst. Der Fuchs ist hier nicht nur der übliche Schwankheld der Fabeltradition, sondern eine Gefahr für Gesellschaft und Reich - gerade auch weil er die Schwächen der vormodernen "Staatlichkeit" kennt. Im Seminar vergleichen wir den Text mit altfranzösischen, lateinischen und mittelniederländischen Fuchsdichtungen und fragen nach der spezifischen politisch-sozialen Sprengkraft des mittelhochdeutschen Textes. Das Seminar dient auch dem Einüben des Übersetzens aus dem Mittelhochdeutschen.

Faculty

Faculty of Languages, Literature, Culture

Institute

Department of German

Lecturer

Prof. Dr. Cora Dietl

Study Period (dd/mm/yy)

11/04/2023 - 14/07/2023

Mode and Time

Synchronous, Time (CET): Thursdays, 10.15 - 11.45

Online Tool for Teaching

BigBlueButton

Language of Instruction

German

Target Group

Bachelor, Master 

Prerequisites

sichere Deutschkenntnisse in Schrift und Wort.

ECTS

Graded: 4-5; ungraded: 3

Course Title: 0510 Funktionale Grammatik | Module an der JLU Gießen: 05-GER-LB-WuS-A1, 05-BA-G-005-A1 | Modul an der Universität Kamjanets-Podilskyj: "Funktionale Aspekte der deutschen Grammatik"

Course Description

Das Seminar nimmt Funktionen verschiedener grammatischer Phänomene im verbalen und nominalen Bereich in den Blick (bspw. verbale Kategorien wie Konjunktiv und Passiv, Modalverben sowie Attribution und nominale Komplexität). Es geht dabei einerseits darum, ein Verständnis von den unmittelbaren, auf den einzelnen Sprechakt bezogenen funktionalen Gebrauch eines solchen Phänomens zu vermitteln, andererseits auch darum, Funktionen ausgewählter grammatischer Phänomene in Bezug auf einzelne Textsorten/Funktionalstile/Kommunikationsbereiche (bspw. Nominalstil in der Behördenkommunikation, Deagentivierung in der Wissenschaftssprache) in den Blick zu nehmen.

Faculty

Faculty of Languages, Literature, Culture

Institute

Department of German

Lecturer

Prof. Dr. Mathilde Hennig

Study Period (dd/mm/yy)

11/04/2023 - 14/07/2023

Mode and Time

Synchronous, Time (CET): Wednesday, 08:15–09:45

Online Tool for Teaching

Gießen: BigBlueButton, Stud. IP
Kamjanets-Podilskyj: Zoom,. Moodle

Language of Instruction

German

Target Group

Bachelor, Master 

Prerequisites

sichere Deutschkenntnisse in Schrift und Wort.

ECTS

Graded: 4-5; ungraded: 3

Course Title: 0511 Grammatik im DaZ-Unterricht | Module an der JLU Gießen: 05-GER-LB-WuS-A1 | Modul an der Universität Kamjanets-Podilskyj: "Funktionale Aspekte der deutschen Grammatik"

Course Description

Das Seminar nimmt Funktionen verschiedener grammatischer Phänomene im verbalen und nominalen Bereich in den Blick (bspw. verbale Kategorien wie Konjunktiv und Passiv, Modalverben sowie Attribution und nominale Komplexität). Es geht dabei einerseits darum, ein Verständnis von den unmittelbaren, auf den einzelnen Sprechakt bezogenen funktionalen Gebrauch eines solchen Phänomens zu vermitteln, andererseits auch darum, Funktionen ausgewählter grammatischer Phänomene in Bezug auf einzelne Textsorten/Funktionalstile/Kommunikationsbereiche (bspw. Nominalstil in der Behördenkommunikation, Deagentivierung in der Wissenschaftssprache) in den Blick zu nehmen.

Faculty

Faculty of Languages, Literature, Culture

Institute

Department of German

Lecturer

Dr. Lena Bien-Miller

Study Period (dd/mm/yy)

11/04/2023 - 14/07/2023

Mode and Time

Synchronous, Time (CET), Blockseminar durchgeführt mit folgenden Terminen:

13/04/2023 16.00 -18.00

11/05/2023 16.00 -18.00

13/05/2023 10.00 -14.00

27/05/2023 10.00 - 14.00

 

Asynchron:
19/05/2023 16.00 - 20.00

Online Tool for Teaching

Gießen: Webex, Stud. IP, ILIAS
Kamjanets-Podilskyj: Zoom,. Moodle

Language of Instruction

German

Target Group

Bachelor, Master 

Prerequisites

sichere Deutschkenntnisse in Schrift und Wort.

ECTS

Graded: 4-5; ungraded: 3

Responsible for the content: Ben Kahl: Contact by e-mail